Cookie Consent by Privacy Policies Generator website
Spurweite-N.de - Home Vote für meine Seite

Vorschlag zum Ändern in der Spur-N-Datenbank

1. Personenangaben

Name*:
EMail-Adresse*:
Ich möchte in Zukunft über wichtige Neuerungen auf Spurweite-N.de informiert werden.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Mußfelder. Eine Weitergabe der Daten erfolgt nicht. Sie dienen nur zu eventuellen Rückfragen.

2. Allgemeine Produktangaben

Alter Eintrag Neuer Eintrag
Hersteller*: RAILNSCALE
Vertrieb:
Artikel-Nummer: N2163
Beschreibung*:

Rahmenstruktur für die Erfassung der Beschreibung zu KFZ - alle Daten in den nachfolgenden Gruppen getrennt durch ',' oder ' '

  1. Art des KFZ (LKW, Sattelschlepper, PKW, Traktor, Mähdrescher, ...)
  2. KFZ-Hersteller (Audi, Mercedes Benz, ...)
  3. KFZ-Modell (A4 Avant, A4, Actros, ...)
  4. Achsanzahl (4achs., ...)
  5. Farbe des Aufbaus, ggf. auch auffällige Fahrgestelle etc. (Hauptfarbe wie rot (orientrot/verkehrsrot/ etc.) oder blau bzw. deren Kombination(en) ggf. auch Farbverläufe oder besondere Umläufe, Türen, Dächer)
  6. Besonderheiten des Modells (nur wesentliche, nicht augenfällige - Beispiel gealtert)
  7. Beschriftung des Modells (nur die auffällige Beschriftung in Hochkomma, nicht den gesamten Werbetext in Groß-/Kleinschreibung wie angegeben)
  8. Beladung oder Besonderheit - soweit vorhanden (z.B. beladen mit Container (Größe, Farbe, Beschriftung), beladen mit PKW Audi A4 rot, bewegliche Türen, ...)
Trabant 601 Limousine mit offenem Kofferraumdeckel
Modell-Art*: Fahrzeug
Unterart*: PKW
ca. Preis (€)**: 12
Vertriebszeitraum: 2022 Sommer
Produktstatus: Ausgeliefert
Sonst. Bemerkung
(Auflage etc.):
Resin 3D-Druckmodell unlackiert.
Bild: Vorhanden Bilder senden Sie bitte unter Angabe des Herstellers und der Artikelnummer per Mail an:

3. Modellangaben - Straßenfahrzeuge

Epoche: IV
KFZ Hersteller:
KFZ Kennzeichen:
Markteinführung:
Herkunft - Land:
Weitere Angaben zum Vorbild: Der Trabant 601 (1964-1990) ist eine Weiterentwicklung des Trabant P50 und hatte neben einer leicht modernisierten Karosserie viel alte Technik an Bord, wie zum Beispiel den Zweitaktmotor. Weil die Regierung kaum Raum für Weiterentwicklungen bot, geriet der Trabant 601 immer weiter ins Hintertreffen. In der DDR war dies jedoch das am besten zugängliche Auto. Am Ende wurden fast 3 Millionen Exemplare gebaut. Die abgebildeten Modelle sind originalgetreue Nachbildungen des Trabant 601, wie er zwischen 1980 und 1990 gebaut wurde.

4. Quelle

Quelle der Informationen:

* Mußfeld. ** Angabe des Kaufpreises im ersten Vertriebsjahr (DM oder andere Währungen bitte in € umrechnen), soweit bekannt.